Schreibtipp der Woche #5: Sei Du selbst – alle anderen gibt es schon!

Im Marketing geht es immer darum, aus der Masse der Mitbewerber hervorzustechen. Wenn Ihre Texte Aufmerksamkeit erregen sollen, müssen sie sich von anderen unterscheiden.

Deshalb mein Tipp:

Legen Sie sich beim Schreiben eine „persönliche Note“ zu und machen Sie sich dadurch unverwechselbar. Mit einer individuellen Textgestaltung wecken Sie nicht nur Interesse, Sie können so auch Kunden gewinnen.

Bringen Sie Ihre Einzigartigkeit zum Ausdruck

 1. Spielen Sie mit sprachlichen Normen

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf: Finden Sie neue Wörter, probieren Sie unübliche Kombinationen oder nutzen Sie Wortspiele. Mitunter tragen auch bewusst eingesetzte Fehler dazu bei, dass Texte länger im Gedächtnis bleiben („Da werden Sie geholfen“).

2. Beziehen Sie Stellung

Sprechen Sie Ihre Kunden direkt an. Schreiben Sie immer im Aktiv. Überlegen Sie sich, ob Sie ihnen ein jugendlich-freundschaftliches „Du“ anbieten wollen oder das konservativ-wertschätzende „Sie“ bevorzugen. Entscheiden Sie sich für eine der beiden Varianten – und verwenden Sie diese konsequent in allen Texten.

3. Seien Sie authentisch

Entwickeln Sie einen Schreibstil, der zu Ihrem unternehmerischen Auftritt passen. Wenn Sie deutsche Begriffe den englischen vorziehen, sprechen Sie besser von „Inhalt“ als von „content“. Und falls Sie Ihren regionalen Hintergrund thematisieren möchten, dürfen Sie ein „Brötchen“ auch „Semmel“, „Schrippe“ oder „Weckle“ nennen. Vertrauen Sie Ihrem Gefühl und verwenden Sie jeweils die Variante, die Ihnen am nächsten ist.

Denken Sie immer daran:

Ihr Alleinstellungsmerkmal besteht nicht nur aus inhaltlichen Aspekten. Sie könnten sich auch durch Individualität im Ausdruck einen Wiedererkennungswert schaffen.

Vermutlich wird Ihr Schreibstil nicht jedem gefallen

Das muss er auch nicht. Durch Ihren Ausdruck oder Ihre Positionierung verprellen Sie möglicherweise Kunden. Das ist zu verkraften, denn auf der anderen Seite gewinnen Sie Kunden. Und das sind dann die Menschen, denen Ihre Wertvorstellungen gefallen und die gerne mit Ihnen zusammenarbeiten. Kurz: Kunden, die zu Ihnen und Ihrem Angebot passen.

Wünschen Sie sich Unterstützung? Ich begleite Sie gerne auf dem Weg zu Ihrem ganz persönlichen Schreibstil.

2 thoughts on “Schreibtipp der Woche #5: Sei Du selbst – alle anderen gibt es schon!

  1. Liebe Peggy Jacob,
    wieder ein gut lesbarer und nützlicher Schreibtipp für den ich mich bedanke! Er bestärkt mich darin, dass es sinnvoll ist meinen eigenen Weg zu gehen.
    Ich freue mich schon jetzt auf die nächsten Hinweise und auf wertvolle Infos!
    Herzliche Grüße
    Thea

    • Post Author Peggy Jacob

      Liebe Thea,
      vielen Dank. Es freut mich zu hören, dass Ihnen meine Schreibtipps gefallen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg auf Ihrem Weg!
      Herzliche Grüße,
      Peggy Jacob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*